128

Fortbildung Suizidalität im Alter

Neben den affektiven Störungen, können Suizide häufig auch durch bestimmte „Liveevents“ ausgelöst werden. Viele dieser „Liveevents“ kumulieren im betagten Alter einer Person, zuzüglich vieler generativer Problematiken. Eine solcher Suizid, kann durch präventive Gespräche und Vorgehensweisen des therapeutischen Teams detektiert und verhindert werden. Nutzen Sie diese Fortbildung, um dieses Tabuthema offen zu thematisieren und zu behandeln.

zurück zur Übersicht