.12

Fortbildung Validation

Der Umgang mit dementiell erkrankten Menschen ist oft erschwert, da eine eigene, oft für die Außenwelt unverständliche Realität, gelebt wird. Die Pflege und auch die Angehörigen, reagieren im schlimmsten Fall mit Unverständnis und abwertenden Verhalten. Dieses Verhalten schürt Aggression und Depression bei dem Betroffenen. Inhalt der Fortbildung ist es, eine wertschätzende Haltung dem Betroffenen entgegen zu bringen. Ziel ist es, das Verhalten von dementiell Erkrankten als gültig zu akzeptieren um so Wertschätzung zu vermitteln.

zurück zur Übersicht