234

Validieren – Kommunikation mit dementiell Erkrankten neu gestalten

Der Umgang mit dementiell Erkrankten Menschen ist, durch die veränderte Wahrnehmung und die verschobene Realität häufig erschwert. Dieser Kurs zeigt Wege auf, den emotionalen Wert hinter den Aussagen und dem Verhalten des Erkrankten zu erkennen und zu validieren. Dabei wird diese Wahrheit weder analysiert, bewertet noch korrigiert. Der Kurs besteht aus dem Vorstellen und der Ausarbeitung des Konzeptes und praktischen Übungen, um das Erlernte zu verinnerlichen und zu erfahren. Ziel hinter validierendem Handeln und somit des Kurses, ist es: Kommunikation für alle wertschätzend zu gestalten. Aggression von Pflegenden und Gepflegten zu verhindern, die Arbeit von belastenden Konflikte zu befreien. – Erschöpfung und Ausbrennen von privaten und professionell Pflegenden wird verhindert.

zurück zur Übersicht